Erweiterte Suche
Preis einschränken:

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie regelmäßig Informationen über neue Produkte, Sonderangebote oder neue Gutscheine.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

7,00 EUR*
Details Menschenbilder - Zeitenläufe: Betrachtungen in Lyrik

Sie dokumentiert Schöbers Protest gegen die Auswüchse der Wohlstandsgesellschaft: ihre fast nur auf das Materielle ausgerichteten Zwecke, Entfremdung und Verfügbarkeit des Menschen

35,00 EUR*
Details Menschenbilder der Bibel

Ausgehend von neunzig Themen wie "Vom Wunder der Liebe", "Von Müttern und Vätern", "Vom Kindsein" oder "Von Arm und Reich" kommen in diesem Buch Aspekte des Menschlichen im Alten Testament in den Blick. Dabei werden exegetische Erkenntnisse in den ...

40,00 EUR*
Details Natur des Menschen: Brauchen die Menschenrechte ein Menschenbild? (Studien zur theologischen Ethik)

Was sind die grundlegenden Kriterien, um menschenrechtlich argumentieren zu können? Braucht es überhaupt eine Vorstellung vom 'Menschen der Menschenrechte'? Der vorliegende Band widmet sich den genannten Fragen, indem er philosophische, theologische ...

35,00 EUR*
Details Theonome Anthropologie?: Christliche Bilder von Menschen und Menschlichkeit

Die Ergebnisse der Hirnforschung haben in den letzten beiden Jahrzehnten neue Impulse für das Menschenbild gesetzt: die Konzepte der Menschenwürde, der Gottebenbildlichkeit, des freien Willens und des Bewusstseins stehen auf dem Prüfstand. Der Band ...

39,00 EUR*
Details Biblische Anthropologie: Neue Einsichten aus dem Alten Testament (Quaestiones disputatae)

Neue Einsichten aus dem Alten TestamentBroschiertes BuchDie aktuellen Diskussionen um Gentechnik, Neurobiologie und die Würde des Menschen zeigen, wie wichtig es ist, sich des eigenen Menschenbildes immer neu zu vergewissern. Theologie kann nicht ...

69,95 EUR*
Details Rassen, Schädel und Gelehrte: Zur politischen Funktionalität der anthropologischen Forschung und Lehre in der Tradition Egon von Eickstedts ... / Série 3: Histoire et sciences auxiliaires)

Die Arbeit behandelt die Rolle des Anthropologen Egon von Eickstedt und seiner Schülerin Ilse Schwidetzky in der NS-Zeit und verbindet diese Betrachtung mit einer Analyse biologistischer Menschenbilder bis heute. Das spannungsvolle Wechselverhältnis ...